Projektpartner

Das Ausbildungszentrum der Bauindustrie in Hamm (ABZ Hamm) ist eines von drei Ausbildungszentren des Berufsförderungswerks der Bauindustrie NRW gGmbH. Das ABZ Hamm wurde 1938 als „Lehrbaustelle Westfalen“ gegründet und ist heute in der beruflichen Aus- und Fortbildung für die Bauindustrie tätig.

Zu den Leistungen und Angeboten zählen:

  • überbetriebliche Ausbildung,
  • Erwerb des Fachabiturs im Rahmen der Ausbildung in Kooperation mit dem Eduard-Spranger-Berufskolleg in Hamm
  • Dualer Studiengang für Bauingenieurwesen in Kooperation mit der Bergischen Universität Wuppertal
  • berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen für Jugendliche ohne Ausbildungsplatz
  • Aufstiegsfortbildung und Seminaren für die Bauindustrie

In Kooperation mit dem Fachverband Betonbohren und -sägen agiert das ABZ Hamm als überbetriebliches Ausbildungszentrum im Rahmen der Aus- und Weiterbildung innerhalb der Betonbohr- und -sägebranche. Zielsetzung ist die Etablierung als „Kompetenzzentrum

www.abz-hamm.de